Das Sakrament der Taufe

Die Taufe ist ein freudiges Ereignis: Sie bedeutet die Aufnahme in die Gemeinschaft der Christen und der Kirche. Besondere Verantwortung kommt dabei auch dem Taufpaten bzw. der Taufpatin zu, denn diese sollen ihr Patenkind in Freundschaft durchs Leben begleiten.

Kontakt mit dem Pfarrer der Taufpfarre aufnehmen

  • Tauftermin und Uhrzeit der Taufe vereinbaren
  • Termin für das Taufgespräch mit dem Taufspender vereinbaren
 

Dokumente und Daten

Dokumente (Es genügen Kopien) bitte spätestens eine Woche vor dem Taufgespräch in der Pfarrkanzlei abgeben und Daten bekannt geben. Bitte Taufspender und Termin des Taufgesprächs vermerken.
 
Täufling:
  • Geburtsurkunde
Eltern:
  • Name (u. Ledigenname), Titel, Geburtsdatum, rel. Bek., Beruf, Adresse
  • aktueller Taufschein, wenn Sie nicht in der Diözese Eisenstadt wohnen (nicht älter als 3 Monate – erhältlich in der Pfarre, in der Sie getauft wurden)
  • Namen (u. Ledigennamen) der Großeltern des Täuflings
  • Heiratsurkunde
  • Trauschein wenn nicht in der Taufpfarre (Illmitz oder Apetlon) getraut
  • Tauferlaubnis der Wohnsitzpfarre (wenn die Taufe nicht in der Wohnpfarre stattfindet) 
Pate/Patin:
  • kann sein, wer der kath. Kirche angehört, gefirmt ist, das 16. Lebensjahr vollendet hat und sich bemüht, ein christliches Leben zu führen. (Ein Mitglied einer anderen christlichen Kirche kann Taufzeuge sein, aber nur dann, wenn es eine/n röm.-kath. Patin/Paten gibt)
  • Name (u. Ledigenname), Titel, Geburtsdatum, rel. Bek., Beruf, Adresse
  • aktueller Taufschein
    (nicht älter als 3 Monate – erhältlich in der Taufpfarre) (wenn Pate/Patin nicht in der Diözese Eisenstadt wohnt)

Tauffeier

Grundsätzlich können in einer Tauffeier mehrere Taufen stattfinden.
Als Pfarrer möchte ich an den Tagen taufen, an denen ich die 9:00 Uhr Messe in Apetlon halte. Das ist jeden zweiten und jeden vierten Sonntag im Monat. An diesen Tagen gibt es eine Tauffeier für alle, die taufen wollen. Auch mehrere Kinder können in einer Feier getauft werden. Wer an einem anderen Tag taufen möchte, kann dies gerne tun. Unsere Diakone sind dafür bereit. Die Anmeldung zur Taufe erfolgt im Pfarramt um den Termin zu planen.
 
Taufzeiten in jedem Fall:
Immer um ca. 11:30 Uhr in der Pfarrkirche Apetlon.
 
Gute Anregungen zu Taufe/Tauffeier: https://www.martinus.at/portal/glaube/sakramente/taufe
 
Hilfestellung für Taufnamen und umfangreiche Information zu Heiligen: https://www.heiligenlexikon.de/